Themen, Vorträge und aktuelle Meldungen

Immer bestens informiert mit advacon

Filter
Alle Artikel
Vorträge
Aktuelles
Themen
Themen
Aktuelle Meldungen
Vorträge

Interview mit den Finanzexperten von advacon

 

Mein Name ist Dominik Neul. Als Dualstudent bei StudiumPlus mit dem Studienschwerpunkt Wirtschaftsingenieurwesen bin ich bei advacon seit August 2015 beschäftigt. Mich fasziniert bei advacon, in welch´ kurzer Zeit und mit welch´ positiven Ergebnissen die Finanzspezialisten es schaffen, bei den Kunden Ergebnisverbesserungen zu erzielen. Dazu habe ich den für Finanzfragen verantwortlichen Partner von advacon, Herrn Ulrich Preiß, und den Finanzprojektmanager, Herrn Michael Bartel, interviewt. Hier finden Sie die interessanten und spannenden Antworten:

Herr Preiß, wie schaffen Sie es in dem Finanzbereich Ihrer Kunden immer die wesentlichen Probleme zu identifizieren und wirksam anzugehen? Wo setzen Sie da konkret an?

Die Aufgabenstellung bei unseren Kunden bezieht sich in der Regel auf 2 Herausforderungen:

  • Die Ergebnisverbesserung und
  • Die Sicherung einer ausreichenden Liquidität.

 

Als Ursachen identifizieren wir in der Regel eine zu geringe Produktivitätsentwicklung und/oder fehlende Nachhaltigkeit beim Forderungsmanagement. Schwachstellen zeigen sich oftmals auch in einer fehlenden oder nicht konsequenten Steuerung der Kosten.
Hier insbesondere beim rechtzeitigen Anpassen der Kosten an die veränderten Geschäftsentwicklungen.

Warum erkennt das Management diese Schwachstellen nicht von selbst?

Ein Blick von außen ermöglicht ein anderes Bild und lässt andere Wahrnehmungen zu. Eine zweite externe Meinung einzuholen ist in der Regel deutlich werthaltiger. Es wird immer wieder festgestellt, dass nur fachspezifische Analysen vorliegen, bzw. im Unternehmen kein ausreichendes Berichtswesen existiert, was regelmäßig erstellt wird.

Herr Bartel, Sie sind Spezialist fürs Berichtswesen – welche Kriterien sollten hier verankert sein und wofür steht es?

Das Berichtswesen schafft eine Verbindung zwischen Entstehungs- und Anwendungsort der Daten, die im täglichen Geschäftsbetrieb anfallen. Es stellt für die unterschiedlichen Führungsebenen alle nötigen Informationen, die zur Entscheidungsfindung gebraucht werden, zur Verfügung.

Die Kunst besteht darin folgende Kriterien im einem Bericht so zu vereinen, dass das Berichtswesen direkt von den Führungsebenen verwendet werden kann.

Kriterien Berichtswesen

  • Empfängerorientierung
  • Wirtschaftlichkeit
  • Verständlichkeit/Übersichtlichkeit
  • Verlässlichkeit
  • Aktualität
  • Interpretation
  • Reaktionsorientierung

Wo finden Sie Handlungsansätze und worauf liegt Ihr Augenmerk bei Bilanzanalysen?

Neben der Cash-Flow-Entwicklung stehen für mich wichtige Kennzahlen im Fokus. Diese sind im Wesentlichen das Working Capital, der Kapitalumschlag, der Return on Invest und der Verschuldungsgrad.

In der Regel wird ein Zeitfenster von 5 Jahren verglichen. Anhand der Trendentwicklungen lassen sich sehr gut Handlungsempfehlungen ableiten und Fehler aufdecken.

Herr Preiß, wie können Ergebnisse durch Ihre Analysen nachhaltig verbessert werden?

Durch die Analysen sind die Ergebnisse/Veränderungen immer im Fokus und es kann bei Bedarf direkt reagiert werden. Klare Zielkonzepte, die kontinuierlich beobachtet werden, sichern die Wertschöpfung.

Wie sind Ihre Kompetenzen im Bereich der Revision?

Meine Revisionserfahrung reicht viele Jahre zurück. Ich habe zahlreiche Firmen unterschiedlichster Branchen analysiert und konnte viele Potentiale aufdecken, die im Nachgang auch erfolgreich umgesetzt wurden. Der Einsatz eines externen Revisors ist für die Unternehmen werthaltiger, da die Neutralität und Objektivität gewahrt wird.

Dominik Neul



Artikel schließen

Die Region stärken – advacon ist Mitglied im Verein Mittelhessen

Mittelhessen: Das sind fünf Landkreise, drei Oberzentren, drei traditionsreiche Hochschulen, …

Mehr erfahren

Der advacon Compliance Quick Check: Finanzieller Mehrwert und langfristiger Wettbewerbsvorteil

  Compliance-Konformität schafft einen finanziellen Mehrwert und sichert langfristig Vorteile …

Mehr erfahren

Unternehmensnachfolge: Vertrauen ist der Schmierstoff für den Erfolg

Norbert Müller als Experte im Praxishandbuch für Unternehmensnachfolge   Im …

Mehr erfahren

Positives Kundenfeedback der Ipsen International GmbH

  Ipsen ist ein international tätiges Unternehmen im Bereich der …

Mehr erfahren

Globales Netzwerk von advacon wächst weiter

Das globale Netzwerk der advacon GmbH & Co. KG aus …

Mehr erfahren

In 54 Stunden zum eigenen Startup

Vom 25.-27. Mai 2018 findet wieder das Startup Weekend Mittelhessen …

Mehr erfahren

Hier passieren massive Fehlinvestitionen:

  Ganz verborgen, oft peinlich,                         bis zu 50 …

Mehr erfahren

„China goes digital“ – mit extremen Auswirkungen für Deutschland!

Die deutsche Industrie wird derzeit aus vielen Richtungen bedroht: Der …

Mehr erfahren

advacon sucht…

Für einen unserer Kunden im Raum Mittelhessen sucht advacon zum …

Mehr erfahren

Der advacon Service Chancen Check: Die große Chance für profitables Wachstum

  Der Ausbau des industriellen Service-Angebotes bietet eindeutig noch große Chancen …

Mehr erfahren

Sehr gutes Kundenfeedback für unsere wertsteigernde Unterstützung im Bereich Service

  Die ESSMANN GROUP entwickelt, produziert und vertreibt seit über …

Mehr erfahren

advacon value tipp: In 6 Schritten zu einer gelungenen Kommunikation

Warum verstehen wir uns häufig so schlecht, obwohl wir doch …

Mehr erfahren

advacon im Social Web

Seit August präsentiert sich advacon auch in den sozialen Medien, …

Mehr erfahren

Der Schlüssel zur Steigerung der Kundeneffizienz

  Bei vielen Unternehmen sind die Anforderungen einer veränderten Kundenorientierung …

Mehr erfahren

Monika Kreiling verrät die wichtigsten Knigge Regeln im Business

  Gute Umgangsformen sind immer ein Thema, wenn es um …

Mehr erfahren

Modul Controlling 4.0

Wie kann ein Unternehmen heute erfolgreich und nachhaltig digitalisiert werden? …

Mehr erfahren

Erst nachdenken – dann digitalisieren!

Heerscharen von IT-Beratern tummeln sich momentan in Geschäftsführungsetagen und begeistern …

Mehr erfahren

„Erfolg mit Werten – Führungskräfte setzen Impulse“

  So lautet der Titel eines neuen Buchs, in dem über …

Mehr erfahren

Interview mit den Finanzexperten von advacon

  Mein Name ist Dominik Neul. Als Dualstudent bei StudiumPlus …

Mehr erfahren

advacon Team: Jetzt in einem wichtigen Themenfeld kompetent verstärkt

  Es sind die Mega-Trends der Digitalisierung und Globalisierung, mit …

Mehr erfahren

So gelingt Ihr Unternehmensverkauf: 5 advacon value tipps

In Deutschland werden jährlich viele tausend Unternehmen verkauft. Ob es …

Mehr erfahren

Norbert Müller ist Ehrensenator der TH Mittelhessen

Seit 2012 ist Norbert Müller Vorsitzender des CompetenceCenters Duale Hochschulstudien, …

Mehr erfahren

Externe Revision – das wirkungsvolle Instrument der Risikominderung

  Die Globalisierung bietet Chancen, setzt neue Standards – erhöht …

Mehr erfahren

Erfolgreich Wirtschaften durch eine gute Unternehmensorganisation

  Die Organisation eines Unternehmens benötigt Praxiserfahrung und eine Menge …

Mehr erfahren

Wie die Digitalisierung das Management verändern wird

„Die Digitalisierung soll dem Menschen dienen und nicht der Mensch …

Mehr erfahren

Podcast: China-Experte Achim Rink über Verhandlungstaktiken im Einkauf mit chinesischen Partnern

Die Entwicklung der chinesischen Wirtschaft ist ein modernes Wirtschaftswunder. Unternehmen …

Mehr erfahren

Der rechtzeitige Unternehmenscheck – ein Muss!

  In Hemingways Roman „Fiesta“ wird Mike Campell gefragt, auf …

Mehr erfahren

So gelingt der 4.0 Wandel im Unternehmen

  Dies ist die Zeit großer Veränderungen: Die 4. industrielle …

Mehr erfahren

Industrie 4.0: Ein Plädoyer für MINT

  Die aktuellen Entwicklungen in der verarbeitenden Industrie sind ganz …

Mehr erfahren

„Deutscher Mittelstand tritt bei Innovationen auf die Bremse“

Ein Kommentar von Norbert Müller zur VDI Nachricht vom 06. …

Mehr erfahren

Sehr gutes Feedback für Monika Kreiling für das Seminar „Professionelle Assistenz“

Am 29. und 30. September 2014 hat Monika Kreiling bei …

Mehr erfahren

Industrie 4.0 – Für die Zukunft gerüstet sein

Norbert Müller begrüßt 300 interessierte Führungskräfte bei der Implusveranstaltung in …

Mehr erfahren

Chancen in Zeiten konjunktureller Windstille

Gerade in Zeiten wirtschaftlicher Flaute ist es wichtig, die immer …

Mehr erfahren

Norbert Müller begeistert die Besucher des Wetzlarer Unternehmenstages

„Der Wetzlarer Unternehmertag lädt jedes Jahr herausragende Unternehmerpersönlichkeiten ein. Wir …

Mehr erfahren

„Keine Furcht vor China: Interdisziplinarität führt zu Innovationsvorsprung“

Die Fachzeitschrift Produktion veröffentlichte am 01. Juli 2015 einen Gastkommentar …

Mehr erfahren

Controlling im Zeitalter der Industrie 4.0 – Ein Kommentar von Ulrich Preiß

  Dass sich die Unternehmenswelt gerade rasant schnell und revolutionär …

Mehr erfahren

Monika Kreiling zeigt wie Sie Zeitfresser vermeiden

6 Tipps „Zeitfallen“ zu vermeiden Sie haben viele Namen und …

Mehr erfahren